Aufgrund der Corona-Lage müssen beide Termine 2020 leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Pfedelbach-Buchhorn, Garten Kusserow

Auf dem ca. 800 m² großen Grundstück mit altem Baumbestand, das an frühere landwirtschaftliche Betriebsgebäude grenzt, habe ich 2009 begonnen, einen naturnahen Garten anzulegen. Holzhäckselwege erschließen die Anlage. Sie führen zu Sitzgelegenheiten und den Schiefertafeln mit Gartenpoesie.

Die niemals endende Blütenfülle spiegelt meine Liebe zu blühenden Stauden wieder. Diese werden vorzugsweise selbst gezogen und so an vorgegebene Boden- und Klimaverhältnisse gewöhnt. Graulaubige Halbsträucher und Gräser, Clematis und Zistrosen umrahmen einen Sitzplatz mit einem alten Mahlstein. Zwei Steingärten, ein Waldgarten mit vorwiegend weißer Bepflanzung, Päonien, Taglilien- und Salbeibeet sowie eine Blumenwiese ergänzen meine Sammelleidenschaft. In diesem Refugium finden Kröten, Igel, Eidechsen und verschiedene Insekten Nahrung und Lebensraum.

Der Garten

Gartentyp: Naturnaher Garten
Größe: 800 m²

Besucherinfos

  • Barrierefrei: Eben, aber schmale Wege
  • Bitte keine Hunde
  • Gruppenführungen sind nach Absprache möglich
  • Kaffee, Kuchen und Getränke werden angeboten
  • Pflanzenverkauf: Besucher können Pflanzen erwerben
  • Eintritt frei, Spende erbeten

Öffnungszeiten

24. Mai 2020, 11.00–18.00 Uhr

Anschrift

Ingrid Kusserow
Höhenweg 3, 74629 Pfedelbach-Buchhorn

Anfahrt und Parken

Von Pfedelbach auf Vorfahrtsstraße nach Heuberg, rechts ab nach Buchhorn, auf Vorfahrtsstraße durch Buchhorn. Nach Ortsendeschild Parkmöglichkeiten rechts und links auf Wanderparkplätzen, von hier ca. 150 m zu Fuß in Privatweg (Durchfahrt verboten), grünes Haus auf der linken Seite.

Karte zentrieren